Drucken

Tücher & Fasern entkalken

Tücher & Fasern entkalken

Tücher & Fasern entkalken

 

 

 

 

Cleafin Tücher & Fasern enkalken

 

Manchmal bemerkt man beim putzen, dass die Tücher nach einiger Zeit nicht mehr so gut "funktionieren", bzw schlechter Wasser aufnehmen, dadurch schmieren und sich irgendwie hart anfühlen. Dann sind die Tücher einfach nur verkalkt. Das ist ganz normal und dauert je nach Wasserhärte und Einsatz unterschiedlich lang.

Grundsätzlich empfehle ich, die Tücher 1 -2 mal pro Jahr zu entkalken. 

 

 

 

Am besten packt man alle Tücher zusammen in einen großen Eimer.

Tuecher_entkalken1   

 

Und füllt dann mit gut warmen Wasser auf.

 Tuecher_entkalken2  

 

Dann kommt unser CLEA*R Calc dazu. 50 ml auf 1 Liter. Also auf 10 l Wasser dann 500 ml

Ich empfehle unseren 2 l oder 5 l Kanister. Somit ist bei Bedarf genug Entkalker vorhanden. Mit dem praktischen Auslaufhahn lässt er sich einfach in die 500 ml Flasche nachfüllen. Der CLEA*R Calc ist auch für alle anderen Sachen, die entkalkt werden müssen, einsetzbar. ZB. Küchengeräte, Kaffeevollautomaten, Wasser- und Eierkocher, Töpfe, Perlatoren etc.

Tuecher_entkalken3 

 

 

 Tuecher_entkalken4  Tuecher_entkalken5    

Je nach Verkalkung kann man direkt zusehen, wie der Calc arbeitet und funktioniert. 

Die eingeweichten Tücher dann eine Weile stehen lassen. Geht auch über Nacht. Ideal ist es, wenn man ab und zu mit einem großen Kochlöffel oder mit Handschuhen das ganze "umrührt".

Danach werden dann die Tücher wie gewohnt in der Waschmaschine waschen. Wer möchte, kann von der Entkalker-Lösung auch noch etwas mit in die Waschmaschine geben, dann hat die auch noch was davon..   ;-)

 

Uns so sind die Tücher wieder weich und funktionsfähig  wie am ersten Tag.

 

Viel Erfolg.

Eure Nicole.

 

calc_2l__ausl.hahn

 

 

Cleafin 2l Kanister + Auslaufhahn